Maschinengefertigte Globen

Maschinell gefertigte Globen

Die moderne Herstellung unserer Columbus Globen erfolgt weitestgehend maschinell:

Das Kartenbild der Erde wird zunächst in eine Nord und eine Südhalbkugel geteilt. Der nächste Schritt ist dann eine 2 Dimensionale Projektion in unserer Kartographie. Diese Projektion wird anschließend in der eigenen Druckerei mit höchstmöglicher Genauigkeit auf eine Planofolie gedruckt. Mittels der Tiefziehtechnik werden diese Druckfolien unter Vakuum in die Form einer Halbkugel tiefgezogen. Anschließend wird die Globushälfte mit heißem Acrylglasgranulat stabilisiert und mit der Druckfolie untrennbar verschweißt. Die Nord- und Südhalbkugel wird nun noch am Äquator zusammengefügt.

Mit dem 1965 vorgestellten DUPLEX Globus, gefertigt in dieser "Tiefziehtechnik", revolutionierte COLUMBUS erneut die Globusfertigung. Die "Tiefziehtechnik" ermöglichte nahezu alle Kunden den Erwerb eines qualitativ hochwertigen und dennoch äußerst preiswerten Globusmodells aus dem Hause COLUMBUS.

Auch heute noch ermöglicht uns diese Herstellungstechnik, über Jahrzehnte perfektioniert, Ihnen hochwertige COLUMBUS Modelle schon ab 39,95 € anzubieten.

Preiswert mit COLUMBUS Qualität.


Close Window